Lasertherapie

Die Lasertherapie ist ein verhältnismäßig neuer Zweig der Lichttherapie. In der Physiotherapie werden Niedrigenergie-Laser eingesetzt.

Diese haben einen lokalen Einfluss auf die Zellaktivität. Diese erhöhte Zellaktivität führt zur Stimulation verschiedener Prozesse, die für die Regeneration von Geweben nach Schädigung von Bedeutung sein könnten.

Gebrauch findet die Lasertherapie bei Hautverletzungen, zur Narbenbehandlung und bei oberflächlichen Schmerzzuständen.