Lymphdrainage

Lymphdrainage ist eine sanfte Entstauungstherapie zur Verbesserung des Lymphabflusses im Lymph-/Venen-System. Sie transportiert überschüssige Wasseransammlungen ab, regt den Stoffwechsel an und baut Schlackstoffe im Gewebe ab.

Ziel der Lymphdrainage ist die Schmerzlinderung und die Druckminderung im Gewebe.

Sie wird nach Operationen eingesetzt, bei Ödemen, nach längerer Inaktivität, bei Lähmungen, Narben und Schwellungen.