Leben ist Bewegung ...

Leben ist Bewegung ...

Beseitigung von Dysfunktionen

Dysfunktionen können durch Fehlstellungen oder durch falsche oder einseitige Belastung des Körpers entstehen. Oft korrigiert das Tier dies unbewusst durch die Einschränkung seiner Bewegungen und gerät so in ein falsches Belastungsmuster und dadurch in eine Schonhaltung, die wiederum Schmerzen zur Folge haben kann. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, muss die Ursache der Dysfunktion ermittelt und beseitigt werden.

Akute Schmerzbehandlung:
Physiotherapie hilft akut und langfristig, Probleme des Bewegungsapparates zu mindern oder vollständig aufzulösen:

- nach Unfällen und Operationen
- bei Fehlbildungen oder Verschleiß
- bei neurologischen Erkrankungen
- bei Fehl- und Überbelastung
- bei der Behandlung von Sekundärproblemen

Vor- und Nachsorge bei Operationen:
Durch physiotherapeutische Maßnahmen verkürzen wir die Zeit der Heilung (schneller Rekonvaleszenz) und sorgen für den nachhaltigen Erfolg einer Operation.

- Behandlung nach Gelenkersatz (TEP)
- Behandlung nach Frakturen
- Kreuzbandriss
- Verbesserung von Bewegungseinschränkungen
- Meniskusschaden
- Luxationen (Patella-, Femurkopfluxation)
- Narbenbehandlung

Prophylaxe:
Fast genauso wichtig wie die akute Schmerzbehandlung ist die Vorbeugung – damit es erst gar nicht zu Beschwerden kommt.

- Übergewicht reduzieren
- Fehlstellungen verbessern
- Beweglichkeit der Gelenke fördern
- Instruktion der Besitzer
- Muskeln aufbauen

Mit richtiger Prophylaxe können möglicherweise kostspielige Operationen vermieden werden – ganz sicher jedoch Sekundärprobleme zeitlich hinausgezögert werden.

Steigerung von Leistung – und Lebensqualität:
Hunde, von denen stets große Leistung gefordert wird oder die gehandicapt sind, brauchen ganz gezielte Unterstützung.

- Muskelaufbau bei Sport- und Begleithunden
- Spezielle, sportspezifische Therapien (Agility, Trümmersuchhunde, Mantrail, Rennhunde)
- Steigerung der Beweglichkeit und Lebensqualität alter und gehandicapter Hunden

Ältere Hunde, die beispielsweise von multiplen Arthrosen und somit Gelenkproblemen geplagt werden, können mit regelmäßigen Therapien länger fit gehalten werden.