Qualifikationen

Eine sehr gute Qualifikation, viel Erfahrung in der Physiotherapie und ständige Weiterbildung sind für mich die Schlüssel für eine erfolgreiche physiotherapeutische Arbeit.

Nicht zuletzt aus diesem Grund arbeite ich zusätzlich als Dozentin für Tierphysiotherapeuten, Tierärzte und Tierheilpraktiker. Somit verpflichte ich mich immer auf dem neuesten Stand der veterinärmedizinischen Physiotherapie zu sein.

Um noch mehr Qualität in das Berufsbild des Tierphysiotherapeuten zu bringen, habe ich ein Fachbuch geschrieben, indem ich aus meiner langjährigen Arbeit als Humanphysiotherapeut diverse Behandlungsformen erfolgreich auf den Hund übertragen habe.

Da die Berufsbezeichnung des Hundephysiotherapeuten in Deutschland staatlich nicht geschützt ist, gilt es ganz besonders auf die Ausbildung, die Erfahrung und natürlich die stete Fortbildung eines Hundephysiotherapeuten zu achten.