Trainingstherapie

Trainingstherapie für Sporthunde

Ein Hund der im Leistungssport aktiv geführt wird, benötigt ein Training zur Leistungssteigerung, dass sich vom Training eines Familienhundes unterscheidet. Und genau auf diese Bedürfnisse der Hunde gehen wir bei dogsphysio ein.

Ob post-OP, zur Trainingsbegleitung, zur Prävention oder in der Nachbehandlung nach Wettkämpfen, die Physiotherapie des “Leistungssportlers Hund” ist spezifisch.
Es ist die Aufgabe des Physiotherapeuten innerhalb der verschiedenen Leistungsdisziplinen funktionell auf die jeweilige Anforderung des Hundes einzugehen und diese zu trainieren, sodass das Hund-Halter-Team möglichst lange und gesund am Sport Teil nehmen kann.

Gewichtsreduktion

Schon ein paar Kilo zu viel können bei Ihrem Hund mittelfristig zu schmerzhaften Beschwerden führen. Und damit auch zu teuren Operationen. Daher ist es sinnvoll, rechtzeitig über eine Gewichtsreduktion nachzudenken.

Gemeinsam besprechen wir den Ernährungsplan Ihres Hundes und erarbeiten ein gelenkschonendes Trainingsprogramm. Das natürlich leicht durchzuführen ist – und Hund und Besitzer gleichermaßen Spaß macht.

Therapie-Walk

Ein besonderes Erlebnis für Sie und Ihren Hund. Ich zeige Ihnen während eines Spaziergangs mit dem Hund aktive Übungen, die auf das Krankheitsbild Ihres Tieres zugeschnitten sind. Das Besondere: Sie können diese Übungen wunderbar selbst in Ihre täglichen Spaziergänge integrieren. So hat Ihr Hund noch mehr Spaß am Spaziergang und wird spielerisch in seiner Therapie unterstützt.